Zur Zeit ist kein Ereignis eingetragen

1:5 – VIKTORIA KÖLN BEENDET NULLNEUNER HEIMSERIE

SONY DSCFoto: Björn Biberich

(dk) Die SG Wattenscheid 09 unterlag am gestrigen Samstagnachmittag dem unangefochtenen Spitzenreiter Viktoria Köln mit 1:5 (0:4) und musste damit nach acht ungeschlagenen Heimspielen die erste Niederlage hinnehmen.

Sie hatten sich viel vorgenommen gegen den Spitzenreiter aus Köln, doch nach 17 Minuten war das Spiel für die Nullneuner praktisch gelaufen, als die Gäste durch Timm Golley bereits mit 1:0 in Führung lagen und Angelo Langer mit einer Gelb-Roten-Karte des Feldes verwiesen wurde. Im Anschluss nutzte der Favorit die Überzahl und individuelle Fehler gnadenlos aus und entschied das Spiel durch zwei Tore von Mike Wunderlich und nochmals Timm Golley bereits zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnte die Toku-Elf das Spiel offener gestalten und nach dem 0:5 durch Lukas Nottbeck in der 53. Spielminute verkürzte Kapitän Nico Buckmaier per verwandeltem Foulelfmeter auf 1:5. (89.)

Dieses Spiel sollten die Nullneuner schnell vergessen, denn bereits am nächsten Sonntag um 14.00 Uhr geht es mit dem Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf weiter.

Kommentar von Farat Toku (Cheftrainer der SG Wattenscheid 09): “Das Spiel ist ziemlich schnell erklärt: wir sind nicht gut in das Spiel hineingekommen und haben auch früh das erste Gegentor kassiert. Die Gelb-Rote-Karte war dann die entscheidende Szene. Das einzig positive heute ist, dass sich keiner meiner Jungs die 5. Gelbe Karte geholt hat und wir die 2. Halbzeit 1:1 gespielt haben. Wir werden wieder aufstehen und uns ab morgen auf Düsseldorf fokussieren und vorbereiten.”

Kommentar von Marco Antwerpen (Cheftrainer des FC Viktoria Köln): “Wir sind natürlich mit dem heutigen Spiel sehr zufrieden. Wir sind sehr fokussiert in die Partie gegangen und waren sehr gut auf Wattenscheid vorbereitet. Wir waren sehr präsent, sehr griffig in den Zweikämpfen, hatten viel Balleroberungen im Mittelfeld und konnten dadurch mit viel Zug zum Tor agieren. Das war richtig schöner Fußball und hat viel Spaß gemacht zuzuschauen.”

Mannschaftsaufstellungen:
SG Wattenscheid 09:
Sancaktar; Bah-Traore, Tanidis, Schneider, Langer; Tietz; Glowacz (80. Stevanovic), Tumbul, Canbulut (63. Hönicke), Demircan (46. Jakubowski); Buckmaier

FC Viktoria Köln: Kühn; Koronkiewicz, Reiche, Lanius, Eichmeier; Backszat, Nottbeck (56. Jerat); Gottschling (72. Holzweiler), Wunderlich, Golley (46. Ciganiks); Jansen

Schiedsrichter: Mitja Stegemann

Tore:
0:1 Timm Golley (11.)
0:2 Mike Wunderlich (23.)
0:3 Timm Golley (28.)
0:4 Mike Wunderlich (41.)
0:5 Lukas Nottbeck (53.)
1:5 Nico Buckmaier (89. Foulelfmeter)

Besonderes Vorkommnis: Gelb-Rote-Karte für Angelo Langer (17.)

Zuschauer: 847

Nächstes Spiel:
31. Spieltag – Regionalliga West
Sonntag, 30. April 2017 – 14.00 Uhr
Fortuna Düsseldorf U23 – SG Wattenscheid 09
Paul-Janes-Stadion

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

WDFV
Mitgliedsantrag
Werdet 09 Spieler-Pate

Ihr wollt eine Spielerpatenschaft übernehmen ?
Dann ladet unser Formular zur Übernahme der Patenschaft herunter

Archive
Sportauktion
Sparkasse Bochum
Wettbonus
09 TV