• Fortuna Düsseldorf U23 - SG Wattenscheid 09 am 30 Apr 2017 um 14:00 Uhr,
    in 2 Tagen und 21:07 Stunden.
  • SG Wattenscheid 09 - Rot-Weiss Essen am 05 Mai 2017 um 19:30 Uhr,
    in 8 Tagen und 02:37 Stunden.

SG 09 ERKÄMPFT SICH 1:1 GEGEN DIE U23 VON BORUSSIA DORTMUND

13950710_1151846531542563_1216087960_o(dk) Die SG Wattenscheid 09 erkämpfte sich am gestrigen Dienstagabend im Lohrheidestadion ein 1:1 gegen die U23 von Borussia Dortmund, die zu den Meisterschaftsfavoriten der Regionalliga West gezählt werden und dies auch in diesem Spiel unter Beweis stellten.

Vor 2005 Zuschauern entwickelte sich ein interessantes Spiel, in dem sich technisch versierte und spielstarke Dortmunder und taktisch klug eingestellte und leidenschaftlich kämpfende Nullneuner gegenüberstanden. Wie schon am vergangenen Samstag am Aachener Tivoli fiel auch diesmal der Führungstreffer für die SG 09 in der 8. Spielminute. Der erneut aufopferungsvoll kämpfende und laufstarke Jonas Erwig-Drüppel nutzte den sich bietenden Platz, zog von der linken Außenbahn nach innen und schloss mit einem herrlichen Flachschuss zum 1:0 ab.

Die mit zwei Siegen in die Saison gestarteten Dortmunder versuchten anschließend, die Nullneuner unter Druck zu setzen und schnellstmöglich zum Ausgleich zu kommen. Die Borussen hatten deutlich mehr Ballbesitz und sie versuchten sich spielerisch, durch die 09-Abwehr durchzuspielen, doch es dauerte bis zur 28. Minute, ehe Massih Wassey die erste große Torchance zum Ausgleich hatte. Nach einem langen Ball durch die Mitte stand Wassey plötzlich allein vor 09-Keeper Edin Sancaktar, doch glücklicherweise schoss er den Ball in den Wattenscheider Abendhimmel.

Nach einem Freistoß von Manuel Glowacz kam Daniel Keita-Ruel in der 33. Minute per Flugkopfball zum Torabschluss, allerdings verfehlte dieser das Tor denkbar knapp. Sieben Minuten vor der Halbzeitpause hatte die Sportgemeinschaft Dusel, als ein Kopfball von Zimmermann an die Latte klatschte und so ging es mit der knappen 1:0-Führung für die 09er in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit nahm der Druck der Gäste weiter zu, ohne zunächst allerdings zu nennenswerten Ausgleichschancen zu kommen. Die Schwarz-Weißen hielten kämpferisch dagegen und konnten lange Zeit ihr Tor gemeinschaftlich sauber halten. 18 Minuten vor dem Abpfiff war es dann allerdings leider soweit, als der Dortmunder Torjäger, Hamadi Al Ghaddioui, per Kopf nach einer Ecke ausgleichen konnte.

Bis zum Schlusspfiff kämpften die Nullneuner leidenschaftlich, um diesen einen Punkt mitzunehmen und in der 90. Minute ergab sich sogar noch die riesige Möglichkeit zum Siegtreffer. Der eingewechselte Fabio Manuel Dias kam nach einem verunglückten Rückpass auf BVB-Keeper Bonmann an die Kugel, scheiterte aber an Bonmann, doch den Abpraller nahm Daniel Keita-Ruel auf. Der Mittelstürmer umkurvte Bonmann, doch sein Linksschuss wurde von einem Dortmunder Abwehrspieler kurz vor der Linie geblockt und aus der Gefahrenzone befördert, so dass es beim 1:1 blieb.

Die 09-Anhänger verabschiedeten ihr Team mit anerkennenden und zufriedenen Applaus, denn die Nullneuner erkämpften sich ein Remis gegen ein absolutes Spitzenteam der Liga.

Bereits am Samstag geht es in der Regionalliga West mit dem 4. Spieltag weiter. Die Jungs von Farat Toku treten dann um 14:00 Uhr in der Mondpalast-Arena in Wanne-Eickel gegen die U23 des FC Schalke 04 an und wünschen sich erneut zahlreiche und lautstarke Unterstützung der 09-Fans.

Kommentar von Farat Toku (Cheftrainer der SG Wattenscheid 09): “Es haben heute zwei Mannschaften gegeneinander gespielt, die man eigentlich nicht vergleichen kann. Wir haben natürlich andere Ziele als die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund. Umso mehr bin ich stolz, dass wir nach der kurzen Zeit schon so weit sind, dass wir auch gegen die Topteams der Liga mithalten können. Wir wussten, dass Dortmund über den Ballbesitz kommt, daher haben wir ihnen das Feld überlassen und auf Umschaltsituationen gesetzt. Fast wäre der Plan aufgegangen, zumal wir noch in der Schlussminute durch Keita-Ruel die große Chance auf den Siegtreffer hatten, doch wir können mit diesem Punkt sehr gut leben. Wir haben nun vier Punkte nach drei Spielen, die uns keiner mehr nehmen kann. Wir werden weiter versuchen, Punkt für Punkt für unser Saisonziel, den Klassenerhalt, einzusammeln.”

Kommentar von Daniel Farke (Cheftrainer der U23 von Borussia Dortmund): “Wir hatten ein schweres Auswärtsspiel erwartet, bei dem man auch mal mit einem Punkt zufrieden sein muss. Mit der Leistung bin ich total einverstanden und das ist neben dem Ergebnis das Wichtigste. Wattenscheid hat ihre Stärken im Umschaltspiel, darauf habe ich die Jungs auch vor dem Spiel hingewiesen. Das war dann auch die Geschichte der ersten Halbzeit. Wir haben eine Kontersituation nicht vernünftig verteidigt, die eigentlich überhaupt nicht gefährlich war, weil wir an der Außenlinie schon eine Überzahlsituation hatten. Es war klar, dass wir hier in Wattenscheid nicht so viele Chancen bekommen werden, doch wir hatten bereits in der ersten Halbzeit mehrere Tormöglichkeiten. In der zweiten Hälfte war es wichtig, dass wir die Ruhe bewahren und nicht hektisch werden. Das wir den Ausgleich durch eine Standardsituation erzielen konnten, freut mich sehr, denn hier haben wir sehr viel Trainingszeit investiert.”

Mannschaftsaufstellungen:
SG Wattenscheid 09:
Sancaktar, Bah-Traore, Clever, Jakubowski, Langer; Tietz; Glowacz, Buckmaier (76. Tumbul), Canbulut (85. Yilmaz), Erwig-Drüppel (72. Dias); Keita-Ruel

U23 Borussia Dortmund: Bonmann, Camoglu, Dieckmann, Wassey, Zimmermann, Mainka, Eberwein, Schumacher (62. Sauerland), Karazor (90. Dietz), Al Ghaddioui, Hober (86. Arweiler)

Schiedsrichter: Philip Holzenkämpfer

Tore:
1:0 Erwig-Drüppel (8.)
1:1 Al-Ghaddioui (72.)

Zuschauer: 2005

Nächstes Spiel:
4. Spieltag – Regionalliga West
Samstag, 13. August 2016 – 14:00 Uhr
FC Schalke 04 U23 – SG Wattenscheid 09
Mondpalast-Arena, Im Sportpark 20, 44652 Herne

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

WDFV
Mitgliedsantrag
Werdet 09 Spieler-Pate

Ihr wollt eine Spielerpatenschaft übernehmen ?
Dann ladet unser Formular zur Übernahme der Patenschaft herunter

Archive
Sportauktion
Sparkasse Bochum
Wettbonus
09 TV